HDM - Hochschuldidaktisches Netzwerk Mittelhessen
Print this page

Schreibwerkstatt Lehrportfolio — Reflexion und Dokumentation des eigenen Lehrprofils

Beschreibung:

Für Ihre Studierenden sind Sie Fachexpert*in, Lehrer*in, Forscher*in, Moderator*in und vieles mehr. Und Sie selbst? Wie sehen Sie sich als Lehrende*r? Was verstehen Sie als Ihre Aufgaben? Wo liegen Ihre Stärken? Was treibt Sie an?
In dieser Schreibwerkstatt werden Sie dazu angeleitet, Ihr eigenes Verständnis als Lehrende*r zu reflektieren, sich Ihrer Schwerpunkte in der Lehre bewusster zu werden und hieraus erste Bausteine für Ihr persönliches Lehrportfolio zu entwickeln.
Lehrportfolios kommen aus dem angloamerikanischen Raum und werden seit mehreren Jahren auch in Deutschland vermehrt genutzt, um die eigenen Lehrkompetenzen und -erfahrungen nach außen hin darzustellen (z.B. in Berufungsverfahren). Ein Lehrportfolio kann darüber hinaus aber auch der Selbstreflexion der eigenen Lehrtätigkeit dienen.
Auf der Grundlage von kurzen Input-Phasen sowie Einzel- und Gruppenarbeit mit kollegialem Feedback werden Sie in der Schreibwerkstatt Schritt für Schritt angeleitet, erste Textbausteine und Ideen zum eigenen Lehrprofil zu entwickeln, die Sie dann im Anschluss an die Veranstaltung eigenständig weiterentwickeln können.

Kompetenzfeld:

Reflexivität

Intendierte Lernergebnisse:

Sie haben
  • Ihr Lehrverständnis und Ihre Lehrpraxis im kollegialen Austausch reflektiert und erste Textbausteine für Ihr Lehrportfolio verfasst.

Referent/in:

Dr. Maja Bärenfänger

Dauer:

1 Tag

Arbeitseinheit:

8

Termin:

Mi. 27.09.2017: 09:30 bis 17:30 Uhr

Ort:

Philipps-Universität Marburg
Deutschhausstr. 11+13
Raum +01/0010
35032 Marburg

Teilnahmeentgelt:

15 €