HDM - Hochschuldidaktisches Netzwerk Mittelhessen
Print this page

Medienkompetenz

Dem wirkmächtigen Einzug elektronischer Medien in die Hochschule muss eine zeitangemessene Didaktik Rechnung tragen. Von der Bedienung des Beamers bis zur Gestaltung digitaler Lehrmaterialien und online-Prüfungen reicht hier das Spektrum neuer herausforderungen und Möglichkeiten.

Der zielgerichtete und didaktisch geplante Einsatz unterschiedlicher Medien in die Lehre stellt einen weiteren Aspekt des Anforderungsprofils an Hochschullehrende dar. Insbesondere gilt dies für online-gestützte Lehr- und Lernverfahren (e-teaching/e-learning).

Zum einen beinhaltet dies die Kompetenz im Umgang mit unterschiedlichen Medien, zum anderen ist der jeweilige didaktische Mehrwert bei der Gestaltung von Lehr-/Lernumgebungen zu berücksichtigen, der für unterschiedliche Lernende individuell sehr verschieden sein kann. Auch die Ausgestaltung von Interaktionen, die sowohl in Präsenz- als auch in Fern- bzw. Selbstlernphasen organisiert und durch unterschiedliche Hilfsmittel unterstützt werden können, ist hierunter zu verstehen. Aspekte dabei sind u.a. Konzepte des Blended Learning, der Umgang mit Lehrplattformen und webbasierten Kommunikationsmitteln (Foren, Dokumentenservern, Wikis, Chats, Datenbanken).

Eine durch elektronische Medien unterstützte Lehre erfordert eine angemessene Gestaltung und Aufbereitung elektronischer Lehrmaterialien. Dies reicht von elektronischen Skripten, über Bildschirmpräsentationen bis zur Digitalisierung von Printmedien.

Spezifischer kommen diese Mittel auch in Form von online-Prüfungsverfahren zur Anwendung. Deren Möglichkeiten, Begrenzungen und Anwendungsfelder stellen besondere Anforderungen dar, die auch die vorhandenen rechtlichen Rahmenbedingungen berücksichtigen müssen.

Rechtsfragen für elektronisch unterstützte Lehre stellen sich auch hinsichtlich des Datenschutz- und Urheberrechtsgesetzes. Insbesondere die Speicherung von Personen- und Prüfungsdaten sowie die Distribution von Lehrmaterialien berühren sensible Bereiche.

zurück